Category Archives: Anwendungen

Die Ethereum-Rallye scheint nicht aufzuhalten: Hier ist der Grund, warum 250 US-Dollar getestet werden könnten

by ,

Ethereum ist um mehr als 12% gestiegen und hat den Widerstand von 220 USD gegenüber dem US-Dollar gebrochen. Der ETH-Preis dürfte weiter steigen und könnte sogar die Niveaus von 240 und 250 USD testen.

Ethereum ist auf dem Vormarsch und hat kürzlich die Widerstandsniveaus von 215 USD und 220 USD durchbrochen

Der Preis notiert jetzt deutlich über dem 200-Dollar-Pivot-Level und dem einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt. Auf dem Tages-Chart der ETH / USD (Daten-Feed über Kraken) gab es hier einen Bruch über einer großen rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe 200 USD. Das Paar dürfte weiter in Richtung der Widerstandsniveaus von 240 USD und 250 USD steigen.

Gestern haben wir die Chancen eines starken Anstiegs von Ethereum über den Widerstand von 200 USD gegenüber dem US-Dollar erörtert. Der ETH-Preis gewann über 200 USD zinsbullisch und stieg um mehr als 12%.

Bitcoin legte ebenfalls um mehr als 15% über 8.000 USD und 8.500 USD zu. Es löste weitere Aufwärtsbewegungen bei Ether über dem Niveau von 210 USD aus und der Preis testete das erste bullische Ziel von 220 USD (wie im gestrigen Beitrag erörtert).

Während des Anstiegs gab es eine Unterbrechung über dem 50% Fib-Retracement-Niveau des letzten Schlüsselrückgangs vom Hoch von 287 USD auf das Tief von 90 USD. Darüber hinaus gab es einen Bruch über einer großen rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe 200 USD auf dem Tages-Chart der ETH / USD.

Ethereum handelt jetzt gut mit einem starken Aufwärtstrend über dem Niveau von 220 USD. Ein anfänglicher Widerstand nach oben ist in der Nähe des Niveaus von 240 USD zu sehen. Es liegt nahe am 76,4% Fib-Retracement-Niveau des letzten Schlüsselrückgangs vom Hoch von 287 USD auf das Tief von 90 USD.

Der nächste Schlüsselwiderstand liegt in der Nähe des 250-Dollar-Niveaus (eine Multitouch-Zone). Wenn die Bullen weiter an Stärke gewinnen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für weitere Aufwärtsbewegungen über den Widerstandsniveaus von 240 USD und 250 USD.

Bitcoin

Chancen auf eine Abwärtskorrektur?

Wenn Ethereum das Widerstandsniveau von 240 USD nicht erreicht, besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit einer Abwärtskorrektur. Eine erste Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 212 USD.

Die erste große Unterstützung liegt nun in der Nähe des 200-Dollar-Niveaus und der gleichen gebrochenen rückläufigen Trendlinie. Wenn der Preis nicht über der wichtigen Unterstützungszone von 200 USD bleibt, besteht das Risiko einer größeren Korrektur in Richtung 185 USD.

Jeluridas Coalculus Bitcoin Circuit Blockchain-Set für den Start zusammen mit dem Airdrop

by ,

Das Blockchain-Technologieunternehmen Jelurida hat bekannt gegeben, dass Coalculus, eine Blockchain-Plattform für Finanzdienstleistungen und lizenzierte Partner von Jelurida, nun sein Mainnet gestartet hat.

Die Hauptentwickler von Coalculus sind die von Jelurida produzierten Blockketten Nxt und Ardor. Basierend auf einer öffentlich zugelassenen Version der Ardor-Technologie von Jelurida hat Coalculus ein konformes und stabiles Hybrid-Blockchain-Protokoll auf den Markt gebracht, das es Finanzinstituten in Südostasien ermöglicht, verteilte Unternehmensdienste zu niedrigen Kosten für Endanwender zu erstellen.

Kohleabwurf zu Bitcoin Circuit den Inhabern von IGNIS

Um den Start der Bitcoin Circuit Coalculus-Plattform zu feiern, verpflichtet sich Coalculus, 1 Milliarde COAL an IGNIS-Inhaber (Token auf der Ardor-Plattform) im Genesis-Block des Coalculus-Mainnet mit technischer Unterstützung von Jelurida wie folgt zu verteilen:

  1. Eine Momentaufnahme aller IGNIS-Inhaber auf der Ardor-Blockkette wird am 9. Dezember 2019 in Blockhöhe 1035000 erstellt.
  2. Das Abflugverhältnis beträgt 1 IGNIS = 1 COAL. So erhält ein Benutzer beispielsweise 1 COAL für jede 1 IGNIS, die er zum Zeitpunkt des Snapshots als Airdrop hält.
  3. Die Lieferung von COAL wird abgeschlossen sein, sobald das Coalculus-Mainnet am 02. Januar 2020 live ist und Benutzer, die zum Zeitpunkt des Snapshots IGNIS besitzen, den Airdrop direkt in der offiziellen Coalculus-Wallet erhalten.

Wie man am COAL Airdrop teilnimmt

  1. Wenn der von Ihnen verwendete Exchange offiziell die Unterstützung für den Snapshot angekündigt hat, können Sie Ihr IGNIS dort belassen. Wenn nicht, sollten Sie Ihr IGNIS auf ein Konto unter Ihrer Kontrolle abheben, um Kohle zu erhalten. Es ist wichtig, das offizielle Wallet und keine Dienste oder Anwendungen von Drittanbietern zu verwenden, da diese den Snapshot möglicherweise nicht unterstützen. Laden Sie das offizielle Ardor Desktop Wallet von https://www.jelurida.com/ardor/downloads herunter und installieren Sie es.
  2. Sobald die Coalculus-Plattform gestartet ist, können Sie die offizielle Coalculus-Wallet herunterladen und sich mit Ihrer Ardor-Adresse und Passphrase aus Ihrem Ardor-Konto anmelden. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wird veröffentlicht, wenn die Coalculus-Wallet freigegeben wird.

Bitcoin Circuit Werbung

Kann ich COAL anderswo kaufen?

Coalculus verfolgt weder ein Initial Coin Offering (ICO) noch ein Initial Exchange Offering (IEO) für den COAL-Token. Diese Haltung steht im Einklang mit dem langfristigen Engagement des Teams, die allgemeine Nachhaltigkeit des Coalculus-Ökosystems zu verbessern und den Nutzern die beste Gelegenheit zu bieten, den Nutzen des Coalculus-Mainnets zu bewerten, bevor sie ihre Netzwerke, Ressourcen oder ihr hart verdientes Kapital einsetzen.

So erhalten Sie den Windows XP-Modus unter Windows 8

by ,

„Windows XP Mode“ ist nicht in Windows 8 enthalten. Microsoft wird in Kürze den Support für Windows XP einstellen und möchte nicht, dass ihn jemand benutzt, auch nicht in einer virtuellen Maschine. Wir zeigen Ihnen wie sie unter windows 8.1 xp modus  aktivieren und nutzen. Sie können jedoch unter Windows 8 ganz einfach Ihren eigenen Windows XP-Modus einrichten.

Sie können Windows XP mit fast jedem Programm für virtuelle Maschinen virtualisieren, aber wir werden eine Lösung anbieten, die Ihnen den Windows XP-Modus wie Desktop- und Taskleistenintegration unter Windows 8 bietet.

Wie der Windows XP-Modus funktioniert hat

Microsoft hat diese Funktion als Möglichkeit vorgeschlagen, alte Anwendungen im „Windows XP-Modus“ auszuführen, aber es ist nicht nur eine weitere Funktion zur Windows-Kompatibilität. Unter Windows 7 ist der Windows XP-Modus eine vollständige Kopie des Windows XP-Betriebssystems, das in der Virtual PC-Virtualisierungssoftware von Microsoft ausgeführt wird. Anwendungen, die Sie im Windows XP-Modus installieren, werden innerhalb der virtuellen Maschine von Windows XP ausgeführt.

Microsoft hat seine Konkurrenten mit einer vollständig lizenzierten Kopie von Windows XP unterstützt, was ein schöneres Erlebnis bietet als die Installation von Windows XP in VirtualBox und alle Ihre alten Windows XP-Anwendungen auf das Fenster der virtuellen Maschine beschränkt.

Der Windows XP-Modus ist unter Windows 8 nicht verfügbar, aber Sie können ihn mit VMware Player ziemlich genau reproduzieren. Sie können auch VirtualBox oder andere Lösungen für virtuelle Maschinen verwenden, wie z.B. die Hyper-V-Virtualisierungsfunktion von Windows 8. VMware Player bietet jedoch Windows XP-modeartige Integrationsfunktionen – Sie können direkte Verknüpfungen zu Windows XP-Anwendungen erstellen und verfügen über einzigartige Taskleistensymbole für jedes virtualisierte Programm.

Windows 8 enthält keine lizenzierte Kopie von Windows XP, daher benötigen Sie eine Kopie von Windows XP, um dies einzurichten. Wenn Sie eine alte Windows XP-Diskette herumliegen haben, reicht das aus. VMware Player ist völlig kostenlos. Im Gegensatz zum Windows XP-Modus, der nur für die Professional-, Ultimate- und Enterprise-Edition von Windows 7 verfügbar war, können Sie dies auf jeder Edition von Windows 8 einrichten.

Beachten Sie, dass VMware Player nur für Privatanwender kostenlos ist, so dass Sie VirtualBox verwenden oder auf die kostenpflichtige VMware Workstation aktualisieren können, wenn Sie den Windows XP-Modus für geschäftliche Zwecke benötigen.

so funktioniert der XP-Modus

Einrichten des Windows XP-Modus mit VMware Player

Laden Sie zunächst VMware Player herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Sobald es installiert ist, starten Sie es und erstellen Sie eine neue virtuelle Maschine. Führen Sie den Setup-Prozess durch und stellen Sie entweder einen Windows XP-Installationsdatenträger oder ein Windows XP-Disk-Image im ISO-Format zur Verfügung.

Geben Sie Ihren Produktschlüssel, Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und andere Informationen ein. VMware Player installiert Windows XP automatisch innerhalb der virtuellen Maschine, so dass Sie während des Installationsprozesses nichts tun müssen. Warten Sie einfach und lassen Sie den Prozess von selbst ablaufen – VMware Player übernimmt alles, einschließlich der Installation des VMware Tools-Pakets, das die Desktop-Integrationsfunktionen ermöglicht.

Integration von Windows XP mit Windows 8

Um Ihr Windows XP-System mit Windows 8 zu integrieren, klicken Sie in VMware Player auf das Menü Player und wählen Sie Unity. Dies ermöglicht einen speziellen Modus, in dem Ihre Windows XP-Anwendungen auf Ihrem Windows 8-Desktop ausgeführt werden.

Alle Anwendungen, die Sie ausführen, wenn Sie den Unity-Modus aktivieren, werden auf Ihrem Windows 8-Desktop mit eigenen Symbolen in der Taskleiste von Windows 8 angezeigt.

Um Anwendungen zu starten, die im Windows XP-Modus ausgeführt werden, bewegen Sie Ihre Maus in die linke untere Ecke des Bildschirms und verwenden Sie das VMware-Menü, um Anwendungen aus dem Windows XP-System zu starten. Sie werden auch auf Ihrem Windows 8-Desktop angezeigt.

Um direkte Links zu solchen Anwendungen zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tastenkombinationen im VMware Launcher-Menü und wählen Sie Verknüpfung auf Desktop erstellen. Sie erhalten eine Verknüpfung, auf die Sie klicken können, um die Anwendung zu starten.

Sie können jederzeit auf das Menü Windows XP klicken und Einheit beenden wählen, um den Unity-Modus zu deaktivieren und Ihre Windows XP-Anwendungen auf ein einziges Fenster der virtuellen Maschine zu beschränken.

VMware Player richtet automatisch die Drag-and-Drop- und Copy-and-Paste-Integration ein, so dass Sie die Anwendungen ähnlich wie unter Windows 8 verwenden können. Sie werden jedoch nicht unter Windows 8 ausgeführt, so dass sie keinen Zugriff auf alle Dateien auf Ihrem Windows 8-System haben. Möglicherweise möchten Sie im Einstellungsfenster der virtuellen Maschine gemeinsame Ordner einrichten, damit Sie Dateien zwischen Ihrem Windows 8-System und Windows XP-Anwendungen austauschen können.