Sind Ethereum, Ripple und Litecoin dabei, eine Umkehrung gegen Bitcoin einzuleiten?

by ,

Die Kryptowährungsmärkte haben in den letzten Tagen eine süße Erholung erlebt, was viele zu der Annahme veranlasst hat, dass der frühere Abwärtsdruck bald zu Ende gehen könnte. Gegen Bitcoin BTC, 2,78%, beginnen die Altmünzen Anzeichen dafür zu zeigen, dass sie endlich anfangen könnten zu steigen. Wenn sie dies weiterhin tun können, ist damit zu rechnen, dass diese Altmünzen auch in den kommenden Wochen in Bezug auf den USD-Wert weiter steigen werden.

Ethereum

Ethereum ETH, 3,16% haben in den letzten 24 Stunden eine Preiserhöhung von 3,62% erfahren, was dazu geführt hat, dass der Bitcoin Trader Preis für die Münze wieder auf das Niveau von 200 $ gestiegen ist. Ethereum hat in den letzten 30 Tagen einen Preisverfall von 14% erlitten, da die Kryptowährung mit einem Marktkapitalisierungswert von 21,5 Milliarden US-Dollar auf dem zweiten Platz bleibt.

Ein kurzer Blick auf das obenstehende ETH/USD-Diagramm zeigt, dass Ethereum unter 200 $ gefallen ist und weiter unter 200 $ gefallen ist, um Unterstützung bei der 6 Monate alten steigenden Support-Trendlinie zu finden.

Nachdem wir diese Unterstützung erreicht haben, können wir sehen, dass sich Ethereum erholt hat, da es sich nun auf dem Weg zu einem höheren Niveau befindet. Die nächste Stufe des starken Widerstands liegt bei 202 $ und 220 $ (200-Tage-EMA).

Was ist passiert?

Gegen BTC sehen wir, dass Ethereum in den letzten 2 Monaten des Handels in einem steilen Abwärtskanal gefangen war. Die Preisaktionen blieben innerhalb des Preiskanals, bis sie einen Tiefststand von etwa ₿0.01767 erreichten, wo eine Erholung stattgefunden hatte.

Wir sehen, dass es der ETH/BTC an der gestrigen Handelssession gelungen ist, diesen absteigenden Preiskanal zu durchbrechen, ein starkes Zeichen dafür, dass der Abwärtstrend zum Abschluss kommen könnte. Wenn die ETH weiter steigen und sich vom Preiskanal fernhalten kann, können wir mit sehr starken Zuwächsen für die ETH rechnen.

Was können wir von hier aus tun?

Wenn die Bullen weiter nach oben klettern, ist unter ₿0.019 und ₿0.01937 mit einem sofortigen Widerstand zu rechnen – diesem folgt dann unter ₿0.02 ein stärkerer Widerstand. Oberhalb von ₿0.02 können wir unter ₿0.02042, ₿0.021, ₿0.02183, ₿0.022, ₿0.0225, ₿0.02390 und ₿0.02452 eine höhere Beständigkeit erwarten.

Wenn die Verkäufer beginnen, den Markt wieder nach unten zu drücken, können wir alternativ unter ₿0.0185 mit einer sofortigen Unterstützung unter dem Markt rechnen. Anschließend erfolgt eine weitere Unterstützung auf den Ebenen ₿0.01790 und ₿0.01767.

Welche technischen Indikatoren werden angezeigt?

Der RSI ist derzeit in einen Kampf auf der Ebene 50 verwickelt, was auf Unentschlossenheit auf dem Markt hinweist. Wenn der RSI jedoch über den Wert von 50 klettern kann (was zum ersten Mal seit Anfang Juni der Fall sein wird), können wir erwarten, dass sich der Aufwärtsdruck entzündet.

Ripple XRP, 0,07% hat in den letzten 24 Stunden einen leichten Preisanstieg von 1,3% erlebt, wodurch der Preis für die Kryptowährung auf bis zu $0,2840 gestiegen ist. XRP hat in den letzten 90 Tagen einen starken Preisverfall von 30% erlitten, da XRP nun die dritte Position mit einem Marktkapitalisierungswert von 12,18 Milliarden US-Dollar einnimmt.

Ripple steigt

Ripple

Betrachtet man das obige XRP/USD-Chart, so zeigt sich, dass Anfang August der XRP hart getroffen wurde, wobei die Münze bei 0,30 $ unter die seit einem Jahr starke Unterstützung fiel. Der XRP verzeichnete weiterhin einen Rückgang, bis er Unterstützung auf dem Niveau von 0,2584 $ fand, wo eine Erholung nach oben zu beobachten war.

XRP handelt nun auf dem Niveau von $0,2842, da die Bullen auf dem Markt versuchen, ihren Weg zurück zu $0,30 zu finden.

Was ist passiert?

Betrachtet man das obige XRPBTC-Diagramm, so zeigt sich, dass der XRP Anfang August unter eine steigende Trendlinie gerutscht war, die den XRP unter 3.000 SAT gefallen war und weiter zurückging. Wir können sehen, dass der XRP weiter fiel, bis wir Unterstützung auf der 2.455 SAT-Ebene fanden, wo der Rebound stattgefunden hatte.

Während dieses Rückpralls konnte XRP jedoch nun den Widerstand bei 2.800 SAT überwinden und ist an den Bereich zwischen hier und 2.455 SAT gebunden.

Was können wir von hier aus tun?

Wenn die Bullen mit dem Aufstieg höher fortfahren können, können wir erwarten, dass der sofortige Widerstand bei 2.800 SAT, 2.846 SAT und 3.000 SAT liegt. Dann können wir mit einem höheren Widerstand bei 3.200 SAT, 3.400 SAT, 3.600 SAT und 3.800 SAT rechnen. Der Widerstand bei 3.800 SAT wird durch die 100-Tage-EMA weiter verstärkt – wenn die Bullen über die 100-Tage-EMA hinausbrechen können, befindet sich der nächste Widerstand über der SAT bei 4000 SAT.

Welche technischen Indikatoren werden angezeigt?

Der RSI handelt zusammen mit dem Stand von 50, was zeigt, dass die Bullen versuchen, die Kontrolle über das Marktmomentum zu erlangen. Wenn der RSI sich vom 50er Level entfernen kann, ist zu erwarten, dass der XRP ziemlich bald auf 3.800 SAT zusteuert.